Fragen & Antworten

Was kann ich mir von einer Fotoreise erwarten und was nicht?
Meine Fotoreisen stehen für Spaß an der Faszination Fotografie, kulinarische Gönnung und natürlich tolle Fotos – kurz gesagt: eine super Zeit unter Gleichgesinnten. Dazu gehört auch das gemeinsame Essen nach einem langen Tag (und oft auch ein „Absacker“ danach :)). Wer lieber alleine unterwegs ist und mit fremden Leuten in einer Gruppe nicht gut kann, wird sich auf meinen Fotoreisen nicht wohl fühlen. Alle anderen werden den fachlichen und privaten Austausch unter Gleichgesinnten aber schätzen. Nicht selten entstehen sogar Freundschaften, Fotografie-Verabredungen oder Pläne für gemeinsame weitere Fotoreisen.
Ich habe auf meinen Fotoreisen viele langjährige lokale Partner vor Ort – Guides, Restaurants, Hotels, etc. – die ein authentisches Erleben des Landes und der Kultur sicherstellen. Mir ist Genuss sehr wichtig, sodass du auf jeder Reise im Rahmen einer (fotografisch und inhaltlich interessanten) Verkostung, eines Essens, etc. die kulinarischen Höhepunkte eines Landes kennen lernst.

Wie muss mein Wissensstand und die Ausrüstung für eine Fotoreise sein?
Jede/r hat andere Ansprüche an die eigenen Fotos. Je mehr du bereits über deine Kamera weißt, umso mehr wirst du mitnehmen können. Ich empfehle die Basics der Handhabung daheim zu üben (wo finde ich die Belichtungskorrektur, mit welchem Rad verstelle ich welche Funktion, usw.). Natürlich ist auf der Reise aber auch genug Zeit für Fragen und zum Festigen von Wissen. Falls du davor die Grundlagen deiner Kamera kennen lernen möchtest, könnte ein Einsteigerkurs bei mir interessant sein.
Die notwendige Mindest-Ausrüstung ist je nach Reise verschieden. Immer notwendig sind eine Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten und ein Stativ. Allgemein gilt: Je mehr Objektive, Filter, etc. desto mehr können wir uns fotografisch austoben. Es muss aber definitiv keine Spiegelreflexkamera sein. Ich unterstütze dich bei Bedarf gerne mit Beratung.

Wieviele Teilnehmer sind auf Alexander Müller Fotoreisen?
Bei den Reisen sind üblicherweise bis zu 6 Teilnehmer dabei, in Ausnahmefällen auch mehr. Durch die kleine Gruppengröße sind die Reisen sehr angenehm und in einer familiären Atmosphäre.

Kann mein nicht-fotografierender Partner mitkommen?
Bedenkt, dass dies keine klassische Reise, sondern eine Fotoreise unter Gleichgesinnten ist. Das Programm ist für fotografierende Teilnehmer konzipiert. Es soll sich niemand fadisieren und auf andere warten müssen. Wenn dein Partner aber zumindest ein bisschen fotografiert und auch motiviert ist, das zu vertiefen, kann er oder sie gerne als regulärer Teilnehmer mit. Auf vielen Reisen gibt es attraktive Doppelzimmer-Rabatte.

Wie ist der Tagesablauf?
Sämtliche Programmpunkte sind freiwillig. Wer sich kraftlos fühlt, ausschlafen möchte oder aus sonstigen Gründen einen Ausflug nicht mitmachen möchte, muss natürlich nicht. Eine Grundfitness zahlt sich jedoch aus. Tagsüber legen wir auf Städtetrips schon mal 10km zu Fuß zurück. Manche Wege lassen sich mit dem Taxi zurücklegen, aber oft ist natürlich der Weg das Ziel.
Die Tage sind mitunter prall gefüllt mit Fototouren, Verkostungen und Ausflügen. Ich möchte in der vorhandenen Zeit euch natürlich so viel wie möglich zeigen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein für tolle Fotos. Bei der Programmerstellung plane ich immer auch ein bisschen freie Zeit für jeden ein. Wer eine Stadt wirklich auf eigene Faust erkunden will, sollte aber eine Verlängerung ins Auge fassen.

Wie läuft die Buchung ab?
Ich habe für viele Fotoreisen Partner vor Ort. Auf manchen Reisen lasse ich aus organisatorischen Gründen die Hotels vorreservieren und inkludiere die Kosten gleich im Gesamtpreis. Bei anderen Reisen gebe ich dir die Infos, in welchem Hotel ich die Unterkunft empfehle und überlasse dir die Buchung. Die Anreise ist jedenfalls selbst zu buchen, ich gebe aber detaillierte Infos zu den empfohlenen Flügen bzw. zur spätest möglichen Anreise- bzw. frühestmöglichen Abreisezeit. Wenn Fragen auftreten, unterstütze ich dich natürlich gerne bei allen Schritten. Auf Wunsch übernimmt auch mein Reisebüro-Partner in Wien die Flugbuchung. Bei Selbstbuchung der Anreise gibt es einen Rabatt.


Bei weiteren Fragen, kannst du mir via Kontaktformular oder fotoreisen@alexander-mueller.at gerne schreiben.

Fotoreisen im Programm

Einen Blick auf alle Reisen im Angebot werfen
Newsletter